Reviergestaltung

Die Fortbildung zur Reviergestaltung richtet sich mit den beschriebenen Schulungsinhalten an ausgebildete Jäger, die ihr Revier übernehmen:
  • Bestandsaufnahme der Wildarten im Revier
  • Wildzählung
  • Ortswahl und Art von Reviereinrichtungen
  • Festlegung von Wildäsungsflächen
  • Die Bedeutung von Gewässern im Revier
  • Wildtierhege – Maßnahmen und Möglichkeiten
  • Prädatoren und deren Auswirkungen – Maßnahmen
  • Kommunikation mit der Landwirtschaft
  • Auswirkungen von Umwelt- und Verkehrseinflüssen
 

Termine und Dauer des Naturlehrgangs

jeweils 1 Tag

Termine in Abstimmung mit den Lehrgangsteilnehmern

Teilnehmerzahl und Kosten

Mindestens 10 Teilnehmer
Dauer: 1 Tag
Kosten: 90 €